Wie muss ich mein E-Mail-Programm konfigurieren?

Bei jedem E-Mail-Programm müssen Sie die von uns in der Aufschaltbestätigung mitgeteilten Benutzerdaten angeben, damit das Programm die Verbindung zum Mailserver herstellen kann und Zugriff auf die Mails hat.

Schnellanleitung (Beispiel Domain "www.IHREDOMAIN.ch"):

Posteingangsserver (POP3): pop.IHREDOMAIN.ch

Login/Benutzer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ganze emailadresse vom E-Mail Konto das Sie abrufen möchten)

Passwort: ***** (Ihr Passwort)

Als Postausgangsserver (SMTP) geben Sie smtp.IHREDOMAIN.CH (ohne "www.") an.  Passen sie bitte den Port von 25 auf 587 an und aktivieren Sie die Option "Postausgangsserver erfordert Authentifizierung (gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden).


Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie ein E-Mail-Konto konfigurieren.

Wählen Sie das Menü "Extras" -> "Konten" -> "Hinzufügen" -> "E-mail". In der erscheinenden Dialogbox wird nach einem Namen verlangt. Dieser Name (in den meisten Fällen Ihr eigener) erscheint als Absender auf den E-Mails, die Sie verschicken.

Klicken Sie "weiter" und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

In der nächsten Auswahlbox wählen Sie hier den Servertyp "POP3". Weiter müssen Sie hier die Server für den Postein- und Postausgang angeben. Geben Sie als Posteingangsserver (POP3) pop.IHREDOMAIN.ch (ohne "www.") an.

Als Postausgangsserver (SMTP) geben Sie smtp.IHREDOMAIN.CH (ohne "www.") an.  Passen sie bitte den Port von 25 auf 587 an und aktivieren Sie die Option "Postausgangsserver erfordert Authentifizierung (gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden).

In der nächsten Box geben Sie den Kontonamen und das Passwort an. Diese Informationen entnehmen Sie dem Bestätigungsmail, welches wir Ihnen nach der erfolgreichen Installation des Servers per E-Mail zukommen lassen. Der Benutzername entspricht in der Regel der E-Mail-Adresse für dieses Konto.

In der folgenden Dialogbox können Sie einen frei wählbaren Namen für das Konto im Outlook geben. Zum Schluss müssen Sie die Art der Verbindung angeben, wobei es sich im Normalfall um eine Modemverbindung handelt.

Falls Sie mit einem anderen E-Mail-Programm arbeiten: Gewisse E-Mail-Programme akzeptieren das @-Zeichen im Benutzernamen nicht. In diesem Fall müssen Sie dieses mit dem %-Zeichen ersetzen, also bspw: beispiel%IhreDomain.ch

 

Wievielen E-Mail Empfänger kann ich gleichzeitig ein E-Mail schreiben?

Über unsere Server können Sie das gleiche Mail höchstens an 50 Empfängeradressen senden. Falls Sie mehr als 20 Empfängeradressen haben bitten wir Sie das Mail über die Administrations Konsole über die Funktion Mailinglist zu verschicken.

 

Kann ich meine E-Mails auch über einen Internet-Browser lesen und versenden?

Natürlich. Sie haben die Möglichkeit Ihre E-Mails über unser Webmail abzurufen.

Sie gelangen zum Webmail über folgende Links: 

http://webmail.IHREDOMAIN.ch

Beachten Sie bitte, dass Sie sich aus Sicherheitsgründen im Webmail neu anmelden müssen, falls die Internetverbindung unterbrochen wird oder während 15 Minuten keine Aktion im Webmail stattfindet.

Wenn Sie also längere E-Mails im Webmail verfassen, sollten Sie das Mail unbedingt zwischenspeichern (Funkion "Entwurf speichern" bzw. "Save Draft").

 

Ich kann keine E-Mails über meinen Server verschicken!

Bitte prüfen Sie Ihre Kontoeinstellungen:

Wenn Sie unsere Mailserver (Posteingang: pop.IhreDomain.ch Postausgang: smtp.IhreDomain.ch) für den Versand und Empfang der Mails verwenden muss umbedingt die Option "Server erfordert Authentifizierung" beim Postausgansgansservers aktiviert sein.

Beim Postausgangsserver muss beim SMTP Port umbedingt 587 erfasst sein. Allenfalls müssen Sie den Port von 25 auf 587 ändern.

 

Was ist ein Autoresponder und wie wird er verwendet?

Der Autoresponder wird oft als Abwesenheitsassistenten benützt. Mit dieser Funktion können Sie automatisch den E-Mail Absendern mitteilen wann Sie wieder erreichbar sind oder was zu tun ist.

Diese Funktion können Sie direkt in Ihrem Webmail unter dem Menu Einstellungen aktivieren.

 

Wie gross dürfen E-Mails maximal sein?

Wenn Sie Ihre E-Mail über ein Mailprogramm abrufen ist der Empfangen von grossen E-Mails über unsere Server kein Problem. Die Grösse der eingehenden E-Mails ist bei uns nicht eingeschränkt. Für den Versand gilt eine Limite von 25 MB.

Beim Verand von Mails über das Webmail dürfen die Mails bis zu 2 MB gross sein. Die Grösse der eingehenden E-Mails über das Webmail ist nicht eingeschränkt.

Die grösse der Mailbox ist limitiert auf 200MB. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Mails regelmässig herunterzuladen, lokal zu speichern und auf dem Inethosting E-Mail-Account zu löschen. Ihre Mailbox ist kein Archiv!

 

Wie kann ich mich gegen Spam-Mails schützen?

Im Webmail haben Sie verschiedene Spamschutz Funktionen zur Verfügung. Rufen Sie für dies die Funktion Spam Einstellungen auf.

Sie können folgende Funktionen einschalten.

 

Spam Detection Level (Spamlevel)

Definieren Sie die Grenze, ab der eine Nachricht als Spam markiert wird. Ein Wert von 10 markiert nur die offensichtlichen Nachrichten als Spam, wogegen ein Wert von 1 eine agressivere Spamfilterung veranlasst.

 

Spam Behandlung

Als Spam Markieren (diese Mails werden alle in Ihr Postfach geliefert mit einem Vermerk Spam)

In den Mülleimer verschieben (diese Mails werden direkt im Webmail in den Mülleimer verschoben) ACHTUNG: Die Mails müssen selbständig aus dem Mülleimer gelöscht werden, dies wird nicht automatisch gemacht.

Nachricht abweisen  (Nachricht erreich Ihr Konto nicht)

 

Bayesische Filterung (Auto Lernen)

Automatisches unterscheiden zwischen Spam und Nicht-Spam und training des Nachrichtenfilters unter zuhilfename der Bayesianischen Techniken.

 

Nur E-Mail akzeptieren, die auf der Whitelist stehen

Es erreichen Sie nur E-Mails die auf Ihrer Whiteliste eingetragen sind.

 

Wieso kann ich keine .exe-Dateien empfangen oder versenden?

E-Mails, welche als Attachment eine .exe-, .bat oder .pif-Datei enthalten, werden vom Mailsystem ausgefiltert, da es sich hierbei in 99% der Fälle um Viren handelt. Der Versand und Empfang von solchen Dateien ist über unsere Mailserver nicht möglich.

 

Wie kann ich die Sprache von Webmail ändern?

Auf der Login Maske können Sie angeben welche Sprache Sie möchten.

Adresse

ANDURI-Web
Wangenstrasse 44
3373 Röthenbach b. Hbsee
Tel 031 921 85 01
Fax 031 921 85 02
Natal 076 399 83 28
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Dienstleistungen